Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

DE
FR
Adidas
TERREX AGRAVIC Schuhe und Jacke
„Eine tolle Kombination für Trailrunner, Wanderer und alle, die gerne draußen sind!“
Jens - Category Management Team, Head of Outdoor
ZUM SCHUHZUR JACKEJackeSchuhe

Produkt des Monats

TERREX AGRAVIC SCHUHE UND JACKE

ZUM SCHUHZUR JACKE

DEM HERBSTWETTER TROTZEN – TERREX AGRAVIC SCHUHE UND JACKE

Der perfekte Ausgleich für einen Bürojob ist Sport vor oder nach der Arbeit oder mindestens der Ausflug in die Natur am Wochenende. Hat man das richtige Gelände vor der Haustür, dann stehen einem alle Möglichkeiten offen. Der eine fährt mit dem Rad ins Büro, der andere schlüpft in die Laufschuhe, um in aller Frühe einen morgendlichen Lauf im Gelände zu genießen. Unser Kollege Jens aus dem Category Management Team macht beides gern. Bei CAMPZ sorgt er dafür, dass unser Outdoor-Sortiment am Puls der Zeit bleibt und den Bedürfnissen unserer Kunden entspricht. Als leidenschaftlicher Radfan und Trailrunner versteht Jens die Anforderungen an hochwertiges Equipment in der Praxis genau und weiß, welche Ausrüstung bei welchem Wetter optimal funktioniert. Für unser Produkt des Monats testete er die Trailrunning-Schuhe Terrex Agravic GTX und den Windbreaker Terrex Agravic Alpha von adidas. Die wasserdichten Laufschuhe und die winddichte Jacke sind prädestiniert für das wechselhafte, schmuddelige Herbstwetter. Ob Jens das auch so sah, verrät er hier.

Um zur Arbeit und nach Hause zu kommen, nehme ich bei fast jedem Wetter mein Rennrad. Am Wochenende oder im Urlaub tausche ich das Rad aber regelmäßig gegen die Laufschuhe. Ich liebe es generell in den Bergen unterwegs zu sein und bin Trailrunner aus Leidenschaft. Für den Test der Trailrunning Schuhe sowie der Laufjacke von adidas kamen mir meine zwei Wochen Urlaub in Südtirol gerade recht. Hier hatte ich das passende Gelände vor der Nase und reichlich Gelegenheit den Schuhen und der Jacke auf den Zahn zu fühlen.


Der erste Eindruck

Schon bevor ich die Schuhe und Jacke in der Hand hatte informierte ich mich über die technischen Details. Die Schuhe weisen eine ganze Reihe interessanter Technologien auf. Die GORE-TEX Membran sollte für trockene und dennoch gut belüftete Füße sorgen. adidas Boost-Technologie soll nicht nur Stöße effizient dämpfen, sondern auch mit maximaler Energie-Rückgabe glänzen. Passend zum wasserdichten Oberschuh setzt der Terrex Agravic GTX bei der Außensohle auf eine extragriffige Gummimischung mit aggressivem Profil vom Reifenexperten Continental. Als die Schuhe endlich auf meinem Schreibtisch lagen, machten sie einen durchweg toll verarbeiteten Eindruck. Sie waren erfreulich leicht, passten auf Anhieb gut zu meinen Füßen und sahen obendrein gut aus!

Die Terrex Agragiva Alpha Windjacke konnte auf dem Papier und in der Hand einen ebenso überzeugenden ersten Eindruck machen. Der Windbreaker aus dem dünnen aber robusten Pertex Quantum Material beeindruckt sofort durch sein minimales Gewicht. Außerdem kann man ihn sehr kompakt in der Jackeninnentasche verstauen – super praktisch für unterwegs! Erst auf den zweiten Blick fällt der Materialeinsatz an Rücken und Vorderseite ins Auge. Bodymapping nennt adidas diese funktionsgetriebenen Unterschiede beim Gewebe. Bei der Terrex Agragiva Alpha kommt an den Armen und am Rücken ausschließlich das dünne, hoch atmungsaktive Pertex Quantum zum Einsatz. An der zusätzlich wasserabweisenden Front kommt noch eine dünne Schicht Polartec Alpha Isolation hinzu. Ich war wirklich gespannt, wie sich Schuhe und Jacke in Südtirol bewähren würden.


Der Praxis-Test

Schon nach dem ersten Lauf ist mir die tolle Passform der adidas Terrex Agravic Schuhe aufgefallen. Der schmale Schnitt bot mir optimalen Halt im Oberschuh – perfekt für Läufe auf unebenen, wechselnden Untergründen. Bei Läufen über Stock und Stein bot mir die Conti-Sohle mit dem weichen Gummi und den groben Stollen einen sicheren, rutschfesten Tritt. Selbst bei Regen und auf nassen, schlammigen Oberflächen war der Grip wirklich beeindruckend! Dank GORE-TEX Membran blieben die Füße dabei immer trocken. Das Fußklima im Inneren des Schuhs war durchweg ausgeglichen. So wurde es meinen Füßen weder zu warm noch zu kalt. Die beworbene Boost Technologie in der Sohle der Terrex Agravic war vor allem beim Bergauflaufen als kleines Extra an Unterstützung zu spüren. Wünschenswert wäre ein Schnellschnürsystem gewesen, das die Bedienung wesentlich vereinfachen würde. Auch Reflektoren hätten meiner Meinung nach den Terrex Agravic noch gut zu Gesicht gestanden. Schließlich ist der wasserdichte Laufschuh wie gemacht für Laufeinheiten in der dunkleren Jahreszeit.

Der Terrex Agravic Alpha Windbreaker machte in der Praxis einen super Eindruck auf mich. Die dünne, sehr leichte Jacke war dank ihrem kleinen Packmaß in der integrierten Pack-it-Pocket als Windschutz fast überall dabei. Sie kann bei strammen Bergläufen ebenso überzeugen wie als Windschutz für rasante Talfahrten auf dem Rad. Und auch der Bodymapping-Materialmix funktionierte in der Praxis beindruckend. Die Front aus winddichtem, wasserabweisendem Material schütze von vorne vor Auskühlung durch Wind und Regen. Das sehr atmungsaktive Stretch-Material an Rücken und Ärmeln garantierte gleichzeitig den gewünschten Temperaturausgleich. Dank der im Brustbereich verarbeiteten Isolationsschicht aus Polartec Alpha blieb der Terrex Agravic Windbreaker selbst im feuchten Zustand immer noch warm. Der hohe Kragen sowie die einstellbare Kapuze waren vor allem während stärkerem Wind sehr praktisch und boten verlässlichen Schutz. Mein einziger Kritikpunkt ist wie schon bei den Schuhen die Sichtbarkeit: Die Jacke hat zwar eine auffallende Farbe, dennoch wären auch hier ein paar Reflektoren wünschenswert gewesen.


Fazit:

Die adidas Terrex Agravic Jacke und Schuhe bieten Outdoor-Freunden eine klasse Möglichkeit, um auch im grauen Herbst noch möglichst viel Sport im Freien treiben zu können. Die Laufschuhe überzeugen durch perfekten Halt auf allen Untergründen und sorgen dank GORE-TEX Membran auch bei feuchter Umgebung für trockene Füße. Die Jacke war bei meinen Trailruns ein treuer Begleiter, der mich warm, windgeschützt und trocken hielt, dabei jedoch stets für ausreichend Belüftung sorgte. Insgesamt eine tolle Kombination für Trailrunner, Wanderer und alle, die auch bei Schmuddelwetter gerne draußen aktiv sind!


adidas – Für die Besten nur das Beste

Die Geschichte von adidas beginnt in einer kleinen Waschküche im Jahr 1900. Hier wurde an den ersten Adidas Schuhen herumgetüftelt. Mit der Mission jedem Athleten stets das bestmöglichste Produkt zu bieten, begann adidas Gründer Adi Dassler den Siegeszug seiner Marke. Heute zählt das deutsche Erfolgsunternehmen zum zweitgrößten Sportartikelhersteller der Welt.

ZUR MARKE

Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
044 5831086
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!