Tested by CAMPZ: Houdini Lana Jacke & Hose

Tested by CAMPZ: Houdini Lana Jacke & Hose

Merinowolle ist eins der beliebtesten Materialien moderner Outdoor-Bekleidung. Und das aus gutem Grund: Sie reguliert exzellent die Körpertemperatur, ist geruchshemmend, wind- und wasserfest und superbequem. Diese Eigenschaften haben jedoch ihren Preis.

Viele kennen Merinowolle nur von Funktionsunterwäsche. Die wenigsten wissen, dass man ihre außerordentlichen Eigenschaften auch in äußeren Bekleidungsschichten einsetzen kann. Houdinis Lana Shell Jacke und Hose sind aus 100 Prozent dicht gewebter Merinowolle hergestellt und bieten laut dem Hersteller natürliche Leistung auf höchstem Niveau. Ob das Lana-Set seinem Anspruch gerecht werden kann?

Unser Tester

Wenn du bei Funktion, Temperaturregulierung und Atmungsaktivität keine Kompromisse eingehen willst, wirst du garantiert nicht enttäuscht werden.

Marcel Marfisi ist einer unserer Category Manager, verantwortlich für die gesamte Outdoor-Ausrüstung auf CAMPZ. Er kennt die neuesten Entwicklungen der Branche und hat dementsprechend hohe Ansprüche an seine eigene Ausrüstung. Wer könnte sich besser für den ausgiebigen Test von Houdinis Lana Hose und Jacke eignen?

Als bekennender Outdoor-Junkie verbringt Marcel jede freie Minute in der Natur – sei es beim Radfahren, Bouldern, Wandern oder beim Schneesport. Um das Lana-Set zu testen, nahm er Jacke und Hose mit zum Schneeschuhwandern.

Der erste Eindruck

Ich besitze bereits Mid-Layer und Beanies von Houdini und war schon immer von der hohen Qualität der Produkte beeindruckt. Auch das Lana-Set bildet hier keine Ausnahme: Von der attraktiven Verpackung bis hin zur Konstruktion der Kleidungsstücke selbst war ich durch und durch begeistert. Sowohl die Jacke als auch die Hose sind robust und sehr gut verarbeitet.

Bei der ersten Anprobe war ich überrascht, dass Jacke und Hose größentechnisch etwas unterschiedlich ausfallen: Während die Jacke auch ohne Stretch-Parts große Bewegungsfreiheit bietet, ist die Hose etwas sportlicher und enger geschnitten. Ich bestellte beide Artikel in Größe L doch ich glaube, dass mir die Jacke in M und die Hose in XL besser gepasst hätten. Natürlich hängt die ideale Passform stark von den eigenen Maßen ab – generell hat mich der Schnitt beider Artikel sehr beeindruckt.

Houdini Lana Jacket im Test
Testbericht Houdini Lana Pants

Der Praxistest

Dass Merinowolle sich perfekt für Unterwäsche und Midlayer eignet, ist mittlerweile allseits bekannt. Doch die Idee, das Material für eine Hardshell-Kombo aus Jacke und Hose zu verwenden, war mir neu. In der Theorie klang das Konzept schon mal großartig und meine Erwartungen waren dementsprechend hoch.

Für den Test kam meine anstehende acht Kilometer lange Schneeschuhwanderung im Berchtesgadener Land gerade recht. Die Bedingungen waren ideal: windig, minus fünf Grad und tiefer Schnee, inklusive einem Marsch von zehn Kilometern, um an den Start der eigentlichen Schneeschuhwanderung zu kommen.

Sowohl Jacke als auch Hose haben mich wirklich umgehauen – noch nie habe ich mich in Hardshell-Bekleidung so wohl gefühlt! Das Set regulierte meine Körpertemperatur auch bei anstrengenden Steigungen ideal, war sehr atmungsaktiv und absolut winddicht. Auch in Kombination mit Merinounterwäsche und -Midlayer funktionierte die Houdini-Kombo fantastisch: Feuchtigkeit blieb draußen und ich warm und trocken.

Fazit

Keine Frage, das Houdini Lana-Set ist nichts für schmale Geldbeutel. In einem solchen Preissegment erwartet man außergewöhnlich hohe Qualität. Doch genau die liefert Houdini. Wenn du bei Funktion, Temperaturregulierung und Atmungsaktivität keine Kompromisse eingehen willst, wirst du garantiert nicht enttäuscht werden. Es ist jedoch ratsam, dich bei der Wahl der richtigen Größe genau zu informieren. Die Größentabelle auf der Website von Houdini hilft dir hier weiter.

Funktion0%
Preis-Leistungs-Verhältnis0%
Verarbeitung0%
Design0%
Innovation0%