Fahrrad Online Shop

DU HAST FRAGEN?
Dann besuche unseren FAQ Bereich oder schreibe uns dein Anliegen in unserem Kontaktformular.

Zeit für die Familie | Entspannte Tage zusammen genießen
30 Tage Rückgabe gratis bei Sperrgut 2
Kauf auf Rechnung
40.000 Artikel 500 Marken

Schwimm- & Badebekleidung

2.550 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Geschlecht

Größe

  • 5XS
  • 4XS
  • 3XS
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • 3XL
  • 4XL
  • 5XL

Kindergröße

  • 62
  • 68
  • 74
  • 80
  • 86
  • 92
  • 98
  • 104
  • 110
  • 116
  • 122
  • 128
  • 134
  • 140
  • 146
  • 152
  • 158
  • 164
  • 170
  • 176

Serie

  • 2XU Wetsuit 4
  • Arena Beachwear 13
  • Arena Bodylift 11
  • Arena Icons 12
  • Arena Racing 7
  • Arena Rulebreaker 20
  • Arena Training 33
  • Arena Triathlon 4
  • Funkita Off the Wall 4
  • ORCA Core 20
  • ORCA RS1 16
  • Patagonia Essentials 2
  • Regatta Outdoor Lifestyle Kids 6
  • Regatta Outdoor Lifestyle Men 8
  • Regatta Outdoor Lifestyle Women 12
  • Speedo Fastskin 11
  • Speedo Learn to swim 1
  • Speedo Sculpture 6
  • Z3R0D Start 1
  • Zone3 Advance 3
  • Zone3 Adventure 1
  • Zone3 Aquaflo 1
  • Zone3 Aspire 4
  • Zone3 Vanquish 2
  • Zone3 Vision 7

Farbe

  • beige
  • gelb
  • grau
  • grün
  • orange
  • pink
  • braun
  • rot
  • lila
  • blau
  • weiß
  • schwarz
  • transparent
  • oliv
  • türkis
  • gold
  • silber
  • bunt
  • petrol

Preis

CHF
bis
CHF

Kundenbewertungen

  • 3
  • 21
  • 4
  • 29
  • 148
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Schwimmbekleidung – Sport, Spiel und Spass
Hier finden Wasserratten alles, was sie für Sport, Spiel und Spass im blauen Nass benötigen. Für den Schwimmsport haben wir eine breite Auswahl an Speedos, Shorts, Bikinis und Badeanzügen aller gängigen Marken. Auch Schwimmbrillen und –kappen dürfen hier natürlich nicht fehlen. Für Triathlon und Swimrun haben wir eine breite Palette an Neoprenanzügen zur Auswahl, damit ihr auch in kälteren Gewässern stets Höchstleistung bringen könnt. Sei es nun Profischwimmer oder Hobby-Planscher, CAMPZ bietet jedem Wasserfan die passende Ausrüstung.
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt

Badebekleidung – vielseitig einsetzbar für Sport und Freizeit

Badebekleidung muss manchmal ganz unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Vom entspannten Baden im sommerlichen Freibad bis hin zum Surfen im kalten Atlantik lässt sich Bademode vielseitig an den individuellen Einsatzzweck anpassen. Dabei spielen Bewegungsfreiheit, Komfort, Sonnenschutz oder auch der Schutz vor Kälte jeweils sehr unterschiedlich große Rollen. Im Folgenden erklären wir dir, worauf es bei der Wahl der perfekten Badebekleidung ankommt.

Wofür eignet sich Badebekleidung?

Badebekleidung lässt sich vielseitig einsetzen. Das ist auch nötig, denn die Aktivitäten im Wasser stellen teils sehr unterschiedliche Anforderungen an die Bademode. Mögliche Einsatzgebiete sind etwa:

  • Baden in Frei- oder Hallenbad sowie in der Therme
  • Naturbaden in Flüssen, Seen und dem Meer
  • Schwimmsport von Wasserball bis Triathlon
  • Tauchsport und Schnorcheln

Darüber hinaus gibt es viele Trendsportarten rund um das kühle Nass. Dazu gehören Klassiker wie das Surfen und Windsurfen, sowie auch Kitesurfen, Wakeboarden oder Wasserski. Hinzu kommen noch verschiedene Arten des Wasserspringens und außerdem zahlreiche Bootsportarten. Viele davon können zwar auch mit konventioneller Alltagsbekleidung betrieben werden, für einige lohnt sich jedoch spezielle Badebekleidung.

Was gibt es für Badebekleidung?

Badebekleidung besteht für Herren meist aus Hosen, die entweder eng anliegend oder als Shorts etwas weiter geschnitten sind und das Bein unterschiedlich weit bedecken. Die Badehosen im Slipformat sind dabei am kürzesten und enden direkt unterhalb der Hüfte. Trunks sind ein wenig länger und liegen am Bein an. Shorts sind wiederum etwas länger, reichen bis maximal zum Knie und bieten meist etwas Spielraum um das Bein. Dadurch sind sie sehr angenehm zu tragen, bieten aber auch mehr Widerstand beim Schwimmen. Für den Einsatz im Sport eignen sich deshalb Jammer, wenn das Bein länger sein soll. Sie liegen dynamisch an und können etwa bis zum Knie reichen.

Bei niedrigen Wassertemperaturen lohnt sich ein Wetsuit aus Neopren, der den Körper zwar nass werden lässt, aber dennoch warmhält. Dieser kann je nach Temperaturanforderungen unterschiedlich stark sein und außerdem Arm- und Beinpartie unterschiedlich weit bedecken.

Badebekleidung für Damen lässt sich grob nach zweiteiligen Bikinis und einteiligen Badeanzügen unterscheiden. Bikinis sind dabei tendenziell eher für das lässige Baden geeignet. Badeanzüge bieten meistens eine ergonomischere sowie hydrodynamischere Passform – sprich, sie liegen eng am Körper an und bieten dem Wasser nur sehr wenig Widerstand beim Schwimmen. Zudem halten sie hervorragend an Ort und Stelle, wenn die Bewegung im Wasser sportlicher wird. Es gibt aber auch Bikinis, deren Oberteil über breitere Träger und Kompressionswirkung verfügen. Diese sind vergleichbar mit Sport-BHs und eignen sich daher auch für sportliche Aktivitäten.

Worauf muss man beim Kauf achten?

Es gibt zahlreiche Kriterien, die du vor dem Kauf beachten solltest. Folgende Fragen können dabei helfen, das richtige Modell zu finden:

  • Wird die Kleidung sportlich oder in der Freizeit genutzt?
  • Wie fest muss die Badebekleidung sitzen?
  • Muss die Kleidung hydrodynamisch sein?
  • Wird ein Schutz vor niedrigen Wassertemperaturen benötigt?

Außerdem ist auch das Design ein wichtiger Faktor. Bei Bekleidung für den Wassersport ist dieser zwar sekundär, aber trotzdem nicht unwichtig. Für Alltag und Freizeit rückt das Design-Kriterium mehr in den Vordergrund. Je wohler du dich in deiner Ausstattung fühlst, umso lieber und häufiger wirst du sie auch tragen.

Wie sollte man Badebekleidung waschen?

Das kommt immer auf die individuellen Angaben des Herstellers an. Grundsätzlich sollte Badebekleidung schonend gewaschen werden. Gerade funktionale Badebekleidung kann durch Temperaturen von mehr als 30 Grad Schäden davontragen. Aus diesem Grund solltest du auch auf den Trockner verzichten und ebenso das Trocknen auf der Heizung oder in der prallen Sonne eher vermeiden.

Die ideale Badebekleidung für sportliche oder entspannte Anlässe

Für den Wassersport benötigt Badebekleidung ein höheres Maß an Funktionalität als für Alltag und Freizeit, wo eher Komfort und Design wichtig sind. Besonders wichtig ist hier die Hydrodynamik. Badebekleidung für den Sport sollte also enganliegend sein, um im Wasser nicht zu bremsen. Außerdem gibt es Stoffe, die durch ihre Beschaffenheit das Gleiten durch das kalte Nass fördern und somit den Wasserwiderstand noch weiter reduzieren. Zudem bleiben solche Modelle sicherer an Ort und Stelle und verrutschen nicht am Körper.

Für den Sport lohnt sich häufig auch eine Kopfbedeckung. Schwimmkappen bieten bessere Hydrodynamik durch das Abdecken der Haare und verhindern gleichzeitig deren Schädigung durch Chlorwasser. Außerdem gelangen keine Haare ins Schwimmbecken.

Wetsuits können Körperwärme speichern und erlauben sportliche Aktivitäten auch in kaltem Wasser. Abschließend ist die Beschaffenheit der Nähte wichtig. Diese sollten flach gehalten und gut platziert sein, um unangenehmes Scheuern effektiv zu verhindern.