Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

DE
FR

Trinkblasen 13 Artikel

Marke
  • 3
  • 1
  • 9
Preis CHF
Kundenbewertungen
Sortieren
Seite 1 von
1

Trinkblase für intensive Touren zu Fuß & auf dem Rad

Trinkblase Die Trinkblase versorgt Dich unterwegs mit Flüssigkeit - Du musst nicht anhalten und keine Pause machen. Sie ist im Rucksack verstaut und die Flüssigkeitsaufnahme ist jederzeit über einen Schlauch mit Mundstück möglich. Trinkblasen sind für Trailrunner Pflicht und bieten Dir auch bei Radtouren, langen Wanderungen und beim Camping Vorteile. Erfahre jetzt mehr über die Eigenschaften und Auswahlkriterien.
  1. Was ist eine Trinkblase?
  2. Wie funktioniert eine das Trinksystem?
  3. Welche Trinkblase brauche ich?
  4. Welches Zubehör gibt es?
  5. Welche Alternativen gibt es?
  6. Welche Getränke eignen sich?
  7. Wie sollte ich die Trinkblase reinigen und pflegen?
  8. Fazit

Was ist eine Trinkblase?

Bei langen Wanderungen, Radtouren und beim Trailrunning wirst Du früher oder später durstig. Statt eine Pause zu machen und die Wasserflasche aus dem Rucksack herauszukramen, ist die im Rucksack verstaute Trinkblase mit integriertem Trinksystem, Schlauch und Mundstück die bessere Lösung. So löschst Du Deinen Durst schnell, der am Rucksack befestigte Schlauch ist jederzeit leicht erreichbar.

Wie funktioniert das Trinksystem?

Die praktischen Trinksysteme gibt es in verschiedenen Ausführungen, vom Grundprinzip funktionieren fast alle Modelle gleich. Du transportierst eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase im Rucksack und kannst über einen Schlauch mit Mundstück jederzeit trinken, ohne anhalten zu müssen. Das Trinkventil öffnest Du entweder durch leichten Druck, per Beißventil oder Du ziehst leicht daran. Trinksysteme der Markenhersteller sind aus geschmacksneutralen Materialien hergestellt, frei von BPA und teilweise mit einer antimikrobiellen Beschichtung versehen.

Welche Trinkblase brauche ich?

Bei der Auswahl der Trinkblase stellt sich die Frage, welche Größe die richtige Wahl ist. Für kurze und intensive Ausflüge reichen Trinkblasen mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern oder weniger, für intensive Belastungen über den ganzen Tag greifst Du besser zum Reservoir mit 3 Liter Volumen. Zudem unterscheiden sich die Modelle in der Ausstattung. Auf diese Eigenschaften kommt es an:

  • Abnehmbarer Schlauch
  • Frei von BPA und Phthalaten
  • Flache Form
  • Großes Mundstück, das schnell viel Wasser liefert & nicht tropft
  • Große Öffnung zum Befüllen und Reinigen

Die Öffnung ist entweder rund mit Schraubverschluss oder geht über die volle Breite, was die Reinigung leichter macht. Ausgewählte Modelle, zum Beispiel von Source, sind mit einer runden und breiten Öffnung ausgestattet, was sowohl das Befüllen als auch die Reinigung erleichtert.

Trinksystem

Welches Zubehör gibt es?

Für den Einsatz im Winter gibt es Trinkblasen mit Thermohülle und Thermoschlauch. Die Temperatur der Flüssigkeit bleibt dadurch länger konstant. Im Sommer schützt der Thermoschlauch die im Schlauch "stehende" Flüssigkeit davor, zu schnell zu erwärmen. Zum Reinigen ist eine spezielle Bürste sinnvoll.

Welche Alternativen gibt es?

Neben den universellen Trinkblasen, die in jeden Rucksack und in jede Tasche passen, gibt es besonders kompakte und leichte Trinkrucksäcke mit perfekt passendem Trinksystem. Außer der Trinkblase bieten diese wenig Platz für weitere Ausrüstungsgegenstände, sind dafür jedoch extrem leicht und ideal, wenn maximale Bewegungsfreiheit und Schnelligkeit oberste Priorität haben. Trailrunner kaufen diese kleinen Trinkrucksäcke gerne. Für Tagestouren und längere Ausflüge wählst Du ein Modell mit Stauraum für die gesamte Ausrüstung aus. Achte beim Vergleich der Angebote darauf, dass ein Aufnahmefach für die Trinkblase und ein Ausgang für den Trinkschlauch vorhanden ist.

Welche Getränke eignen sich?

Für intensive Action über ein paar Stunden ist Wasser das richtige Getränk. Erst wenn Du Deinen Körper lange Zeit belastest, solltest Du Getränke mit zusätzlichen Nährstoffen zu Dir nehmen. Du kannst die Trinkblase aber auch mit Wasser befüllen und einen Sportriegel einpacken. Vorteil: Die Reinigung der Trinkblase ist einfacher.

Getränke mit Kohlensäure gehören nicht in die Trinkblase. Auch solltest Du möglichst Getränke mit Zucker vermeiden, denn Zucker ist ein hervorragender Nährboden für Bakterien und es kommt schnell zur Schimmelbildung.

Befülle die Trinkflasche nur mit Wasser ohne Kohlensäure und nimm für zusätzliche Nährstoffe Powerriegel oder Ähnliches mit.

Wie sollte ich die Trinkblase reinigen und pflegen?

Reinige das Trinksystem nach jedem Outdoor-Einsatz gründlich mit heißem und nicht mehr kochendem Wasser. Teilweise kannst Du kochendes Wasser verwenden, entsprechende Hinweise sind in der Regel auf dem Produkt aufgedruckt. Optimalerweise greifst du zusätzlich zur Schlauchbürste und reinigst damit die Ecken und den Schlauch.

Wichtig: Spüle lediglich mit Wasser und ohne Reinigungsmittel. Anschließend lässt Du das Trinksystem trocknen.

Fazit

Das Trinksystem versorgt Dich bei Deinen Outdoor-Abenteuern jederzeit mit Flüssigkeit. Wähle die Trinkblase in der gewünschten Größe und mit Deinem bevorzugten Mundstück aus. Achte auf eine große Öffnung zur Reinigung und die Verwendung geschmacksneutraler Materialien ohne BPA.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
044 5831086
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!